Nico Koch - Saison 2015 - Moto X

Share

Presseberichte

Nico Koch – Saison 2015

Motocross-Talent Nico Koch will hoch hinaus: «Ich will Weltmeister werden»

Der Motorsport, auch die Formel 1, leidet unter Zuschauerschwund, dagegen ist Motocross eine der wenigen boomenden Motorsportarten. Ein junger Braunschweiger möchte es mit Talent und harter Arbeit bis an die Weltspitze schaffen.

Die groben Stollenreifen beissen sich in den rutschigen Untergrund aus Sand und Steinen, 40 Pferdestärken aus einem 125 ccm starken Zweitaktmotor katapultieren das leichte Motorrad über eine Offroad-Strecke mit Kurven, Buckelpisten und mächtigen Sprunghügeln. Die Piloten zeigen auf den atemberaubenden Flugeinlagen

Kunststücke, die die Zuschauer unwillkürlich in ihren Bann ziehen: Das ist die Welt von Nico Koch, einem 15-Jährigen Teenager aus Timmerlah. Und Nico ist gut in dem was er tut. Schon früh entdeckte Papa Olaf das Talent seines Sprösslings und förderte ihn zielgerecht. Das Ergebnis kann man in Nico’s Zimmer betrachten, wo sich die Pokale bereits stapeln. Auch Talent-Scouts vom ADAC, der in Deutschland international besetzte Events durchführt, haben den jungen Braunschweiger bereits ins Visier genommen. Bundesweit werden nur 27 junge Motorsportler verschiedener Disziplinen vom ADAC gefördert, Nico ist einer von ihnen. «Sonst könnte ich 2015 nicht im MX Youngster Cup sowie in der Europameisterschaft EMX125 an den Start gehen», weiss Nico, der längst auch bei Rennen im benachbarten Ausland zu Hause ist. Unterstützung erfährt Nico auch von Hans Herber (H.H.Tuning) aus Sehnde, der die Motoren seiner KTM überholt und möglichst viel Leistung herauskitzelt. Auch Motocross ist ein Teamsport.

Eine internationale Karriere im Stil seiner Vorbilder Max Nagl (Motocross-WM) und Ken Roczen (US-Meister im Supercross) ist das Ziel von Nico Koch. Diesem Ziel opfert der Schüler der 10. Klasse der Gesamtschule Wilhelm-Bracke aus Braunschweig weite Teile seiner Freizeit. Der körperlich extrem anspruchsvollen Sport verlangt ein intensives Trainingsprogramm, das er gewissenhaft mit Fitness-Coach Jens Mahlstedt durchzieht.

Wann immer Zeit und finanzieller Spielraum vorhanden ist, fährt er mit dem Vater zu nahegelegenen Motocross-Strecken. Damit sich Nico weiter entwickeln kann, müssen aber immer häufiger weite Entfernungen zu anspruchsvolleren Cross-Pisten zurückgelegt werden. Selbst im kalten Januar absolvierte er schon einige Trainingseinheiten auf einem Trainingsgelände im früheren Tagebau in Grevenbroich.

Aber auch für die Schule zeigt Nico Ehrgeiz. «Meine Noten sind soweit ganz gut, ich möchte das Abitur schaffen», sagt der Teenager. «Was danach kommt, kann ich noch nicht sagen. Mein Traum ist aber, Profisportler zu werden.»

Die Saison von Nico beginnt bereits Ende Februar beim Motocross Wintercup in Dolle/Sachsen-Anhalt.

Text: PM Nico Koch, Fotos: Steve Bauerschmidt

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production