Erfolgreicher Saisonabschluss - Moto X

Share

Presseberichte

Erfolgreicher Saisonabschluss

Leipzig 23./24.01.2015 – Team Liqui Moly / MJ Sport Dennert by STC Racing

Erfolgreicher Saisonabschluss

Zum Abschluss der deutschen Supercross Saison 2014/2015 fand sich das Team Liqui Moly / MJ Sport Dennert by STC Racing in der Messehalle 1 in Leipzig zum Kings of Xtreme ein. Die Teamfarben wurden dabei von Simon Längenfelder und Collin Sarre bei den kleinen 65ccm in der SX4 vertreten. In der SX3 waren dies, der Sieger vom SX Chemnitz, Marnique Kranz und Laurenz Falke. Guillaume Fegli und Max Fiebiger standen in der SX2 Klasse am Startgatter.

Am Freitag konnte sich Simon Längenfelder mit der schnellsten Zeit in seiner Gruppe für die abendlichen Wertungsläufe qualifizieren. Collin Sarre schaffte mit Platz 9 diese Hürde leider nicht. Am Abend konnte sich Simon Längenfelder nach verhaltenen Starts jeweils bis auf die Plätze 5 und 2 nach vorn arbeiten. Dabei avancierte er zum Publikumsliebling, denn er übersprang mit seiner kleinen KTM als Einziger den Zielsprung und schnappte sich jeweils dort seine Gegner. Dies beutete Platz 3 und ein Podestrang für ihn in der Tageswertung.

In der SX3 Klasse qualifizierten sich Marnique Kranz und Laurenz Falke mit den Plätzen 2 und 1 in ihren Gruppen für das Abendprogramm. Nach mittelmäßigen Starts hatten beide im ersten Wertungslauf einige Gegner vor sich. Am Ende wurden Sie auf dem Plätzen 3 und 10 abgewunken. Im zweiten Durchgang holte sich Marnique Kranz den Holeshot und konnte diesen mit über 13 Sekunden Vorsprung ins Ziel fahren. Für Laurenz Falke lief es auch besser, er überquerte auf Platz 6 die Ziellinie. In der Tageswertung belegte Marnique Kranz Platz 2 und Laurenz Falke Platz 8.

In der SX2 Klasse zogen beide Piloten mit Platz 5 in ihren Gruppen in die Wertungsläufe. Im ersten Durchgang erzielten Guillaume Fegli und Max Fiebiger nach guten Starts die Plätze 5 und 9. Ein ähnliches Bild im zweitem Lauf, Guillaume Fegli und Max Fiebiger überquerten auf den Plätzen 5 und 10 die Ziellinie. In der Tageswertung belegten sie damit die Plätze 5 und 10. Im Superfinale, dem Aufeinandertreffen der SX1 und SX2 Klasse, welches nach einer kurzen Pause ausgetragen wurde, belegte Guillaume Fegli Rang 11.

Am Samstag kam am Morgen die offizielle Bestätigung von Gerüchten des Freitagabends, die Simon Längenfelder mit Bauchschmerzen ins Bett gehen ließen. Die Rennleitung hatte entschieden, dass in der SX4 Klasse der Zielsprung nicht mehr doppelt gesprungen werden durfte. Nichtsdestotrotz qualifizierte sich Simon mit der schnellsten Zeit in seiner Gruppe. Für Collin Sarre lief das Training etwas besser, aber mit Platz 8 verpasste er leider erneut die Qualifikationshürde. In den Wertungsläufen belegte Simon Längenfelder die Plätze 4 und 3. Mit nur einem Punkt Rückstand auf das Podium wurde er Vierter in der Tageswertung.
Bestzeit in beiden Gruppen fuhren die SX3 Piloten Marnique Kranz und Laurenz Falke ein. Mit zwei guten Starts und souveränen Läufen, errang Marnique Kranz beide Laufsiege und damit den Tagessieg mit maximaler Punktzahl. Laurenz Falke verpasste mit den Laufergebnissen 7 und 4 knapp das Tagespodium und belegte Rang 4.

In der SX2 Klasse verletze sich Max Fiebiger im zweiten freien Training, er versuchte es noch einmal in der Qualifikation, musste diese Versuche jedoch aufgrund von Schmerzen abbrechen. Guillaume Fegli erreichte mit Platz 3 sein bestes Qualifikationsergebnis in dieser Saison. In den Wertungsläufen bog er jeweils als einer der Ersten um die erste Kurve und konnte sich im vorderen Feld halten. Die Plätze 5 und 4 bedeuteten am Ende erneut Platz 5 in der Tageswertung. Im Superfinale zeigte er sich von den Strapazen der zwei Wertungsläufe gezeichnet und belegte Platz 11.

Zum Abschluss der Supercross Saison 2014/2015 möchte sich das Team Liqui Moly / MJ Sport Dennert by STC Racing bei allen Sponsoren, Fahrern und Freunden für die Zusammenarbeit und Unterstützung bedanken. Nun heißt es sich auf die kommende Outdoor-Saison vorzubereiten, diese beginnt Anfang März in Dolle bzw. wenige Wochen später in Frankenbach.

Text/Bilder: Steffen Schollbach / pixel-cross.com

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production