MOTOX Bascis - Augen Auf beim Gebrauchtkauf! - Moto X

Share

News

MOTOX Bascis – Augen Auf beim Gebrauchtkauf!

ZWEITAKTER

Der Zweitaktmotor ist einfach aufgebaut und kommt ohne Ventile oder Nockenwellen aus. Normalerweise erzielt er bei gleichem Hubraum mehr Leistung als ein Viertakter. Deswegen tritt in der Regel ein 125-ccm- Zweitakter in der gleichen Rennklasse wie ein 250-ccm-Viertakter an. Ein Zweitakter macht ein helles „Ring-a-ding-ding“-Geräusch und man erkennt ihn an den Rauchwolken, die aus dem Auspuff kommen, wenn das Benzin-Öl-Gemisch im Zylinder verbrennt.

Im Kinder-Bereich sind Zweitakter nach wie vor das angesagte Motorenkonzept. Die 85-und 125-ccm-Klasse bieten kostengünstiges und gutes Racing. Es ist nicht ganz einfach, einen Zweitakter schnell zu fahren, weshalb sie helfen, die eigenen Fähigkeiten schneller zu verbessern. Sie lassen sich günstiger pflegen und erwerben und sind auch leicht weiterzuverkaufen.

Für Erwachsene stehen heutzutage zwei bzw. drei Kategorien für Zweitakter offen: 125, 250 und 300 ccm. Anfänger setzen sich vorerst lieber auf die leichtere 125er. Diese haben immer noch ausreichend Leistung und man lernt auf ihnen am besten, im richtigen Drehzahlbereich zu fahren, optimal zu schalten, mit der Kupplung umzugehen und die richtigen Spuren zu finden. Der 250-ccm-Zweitakter ist eher für Fortgeschrittene. Sie besitzen viel Leistung, das aber in einem relativ engen Drehzahlbereich, weshalb man wissen sollte, was man tut.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production