Jordi Tixier von der FIM gesperrt - Moto X

Share

News

Jordi Tixier von der FIM gesperrt

Jordi Tixier wurde seitens der FIM zu einer Geldstrafe von 5000 Euro und einer Sperre von einem Monat verurteilt.

Nach Ende des ersten MX2 Laufes in Thailand wurde vier Piloten aufgrund der extremen Hitzeentwicklung zur näheren Untersuchung ins Medical Center gebeten. Darunter waren Jordi Tixier, Jeremy Seewer und Tim Gaijser. Alle drei litten an einem Hitzeschlag und waren stark dehydriert, was zur Folge hatte, dass allen der Start für den zweiten Lauf untersagt wurde.

Jordi Tixier griff nach diesem Urteil den medizinischen Betreuer der FIM an und wurde für dieses unüberlegte Verhalten nun bestraft.

5000 Euro Geldstrafe hat der Kawasaki Pilot zu zahlen und des weiteren wurde er beginnend vom 8. März für einen Monat gesperrt.

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production